Sie befinden sich hier:
 

Aktuelles aus Marsberg

Termine zur Bürgerbeteiligung im Rahmen der Aufstellung des ländlichen Wegenetzkonzeptes

Marsberg. Die Stadt Marsberg erarbeitet derzeit in Zusammenarbeit mit der

Ge-Komm GmbH /Gesellschaft für kommunale Infrastruktur aus Melle ein ländliches Wegenetzkonzept (sog. Wirtschaftswegekonzept) zur Stärkung des kommunalen Außenbereichs.

 

Das Vorhaben wird seitens der Bezirksregierung Arnsberg mit Mitteln des Europäischen Landwirtschaftsfonds ELER zu 75 Prozent gefördert. In den vergangenen Monaten wurden alle Wirtschaftswege vor Ort detailliert erfasst sowie zahlreiche relevante fachtechnische Daten erhoben. Zwischenzeitlich liegt als Ergebnis eine umfassende Datenbasis samt Fotodokumentation als Diskussionsgrundlage für den zukünftigen Umgang mit den Wegen vor. Unter tatkräftiger Unterstützung einer lokalen Arbeitsgruppe wurden alle Wege bereits vorklassifiziert. Im weiteren Verlauf sollen nun gemeinsam mit allen Bürgerinnen und Bürgern sowie weiteren Interessierten diese Überlegungen weiterentwickelt und Antworten auf die Fragen, welche Wege und Brückenbauwerke unverzichtbar sind und eine hohe Priorität haben, welche Wege im Standard gesenkt oder sogar gänzlich aufgegeben werden könnten sowie welche Wege für die Allgemeinheit entbehrlich sind und eventuell privatisiert oder ökologisch aufgewertet werden könnten. Die derzeitigen Zwischenergebnisse sollen nun gemeinsam mit allen Anliegern und Interessierten weiterentwickelt werden. Ziel ist es, ein zukunftsfähiges, bedarfsgerechtes und auch finanzierbares Wegenetz für die Stadt Marsberg zu schaffen. Damit der erarbeitete Konzeptentwurf im Detail besprochen werden kann, sind insgesamt drei Termine im August 2017 geplant: Am Montag, dem 28. August ist um 18.30 Uhr die erste öffentliche Infoveranstaltung für die Ortsteile Essentho, Meerhof, Oesdorf und Westheim in Meerhof in der Alten Schule, Am Dreswinkel 4. Die zweite Veranstaltung ist am Dienstag, dem 29. August, um 18.30 Uhr für die Ortsteile Beringhausen, Bredelar, Erlinghausen, Helminghausen, Niedermarsberg, Obermarsberg und Padberg in Marsberg im Deutschen Haus, Hauptstraße 8. Am Donnerstag , dem 31. August, um 18.30 Uhr findet die dritte öffentliche Infoveranstaltung für die Ortsteile Borntosten, Canstein, Giershagen, Heddinghausen, Leitmar und Udorf in Giershagen im Dorfkrug, Papenstr. 45 statt. Die Stadt Marsberg und das Büro Ge-Komm GmbH laden zu den Bürgerversammlungen zum ländlichen Wegenetzkonzept ein und freuen sich auf rege Teilnahme.