Sie befinden sich hier:
 

Aktuelles aus Marsberg

Einmal um die Erde mit CMG Stars & Friends

Bredelar. Die Fans wird es freuen: Das Kloster Bredelar begrüßt erneut das Projektorchester CMG Stars & Friends.

Am 21. Januar werden die Schüler und ehemaligen Schüler des Carolus-Magnus-Gymnasiums unter der Leitung von Gerhard Eberbach ein eigens für dieses Benefiz-Konzert erstelltes Programm zum Besten geben. Die Musiker, die sich nur für solche Auftritte zusammenfinden, haben ein erstklassiges, buntes und stimmungsvolles Arrangement einstudiert, denn ab 16 Uhr geht es im Festsaal musikalisch einmal um die Erde. Den Anfang macht ein Konzertstück des aus der ehemaligen DDR stammenden Komponisten Klaus-Peter Bruchmann. Das Stück hat den allgemeinen Titel „Arioso" und verspricht durch seinen majestätischen, fanfarenartigen Beginn einen grandiosen Auftakt. Weiter geht es mit einer Bearbeitung der Farandole aus der L'Arlesienne-Suite von Georges Bizet. Eine Reise nach Japan schließt sich an mit einem Stimmungsbild der Stadt Tokyo von dem Komponisten Luigi di Ghisallo. Der Höhepunkt des ersten Konzertteiles ist das Tuba Conzerto Espanol von Kurt Gäble. Der Solist ist Rudi Müller, Berufsmusiker und Mitglied des Orchesters. Nach einer kleinen Pause wird der zweite Teil mit dem Einzugsmarsch aus dem Zigeunerbaron von Johann Strauß eröffnet. Eine Zusammenstellung der bekanntesten Filmmelodien von Morricone schließt sich an. Danach warten Abenteuer, musikalisch dargestellt von Markus Götz und ein Melodienreigen aus Italien, arrangiert von Alfred Bösendorfer auf die Zuhörer. Mit Rosen aus dem Süden und dem Konzertmarsch Arsenal von Jan Van der Roost wird das Programm beendet. Wer diesen hochkarätigen Konzertabend nicht verpassen möchte, sollte sich ab 15.30 Uhr an der Tageskasse einfinden. Der Erlös des Konzertes kommt dem Förderverein Kloster Bredelar und damit der weiteren Restaurierung des lebendigen Denkmals zu Gute. Ein großer Dank geht daher an den musikalischen Leiter Gerhard Eberbach und die Orchestermitglieder von CMG Stars & Friends.