Sie befinden sich hier:
 

Aktuelles aus Marsberg

Nach Generalversammlung kommt die zweite „Night of Music“

Marsberg. Der Musikverein Marsberg hat in seiner letzten Generalversammlung das vergangene Jahr Revue passieren lassen. Neben den sehr gut besuchten Konzerten konnten die Musikerinnen und Musiker auf zahlreiche Auftritte und gemeinsame gesellige Veranstaltungen zurückblicken.

Der 1. Vorsitzende Thomas Runte nutzte die Generalversammlung, um sich bei Musikerinnen und Musikern für ihre langjährige Arbeit zu bedanken. Für zehnjährige aktive Mitgliedschaft erhielt Christin Vöpel eine Ehrennadel. Für 20 Jahre aktives Musizieren wurde Andreas Tack geehrt. Ein ganz besonderer Dank galt Thomas Vöpel, der dem Musikverein 40 Jahre angehört. Die Dirigentin des Jugendorchesters, Lydia Meier, freut sich über die hörbaren Fortschritte der Nachwuchsmusiker. Ebenfalls sehr zufrieden zeigte sich Dirigent Karl-Ludwig Willeke mit der musikalischen Leistung des Orchesters und bedankte sich für die vertrauensvolle Zusammenarbeit. Im Rahmen der turnusgemäßen Vorstandswahlen wurden Hubertus Martin als 2. Vorsitzender, Marius Gockeln als 2. Kassierer, Helmut Löhring als Schriftführer und Peter Stoiber als Notenwart in ihren Ämtern bestätigt.

„Night of Music“

Der Musikverein bereitet sich aktuell intensiv auf die zweite „Night of Music“ vor. Nach der Aufführung im Frühjahr 2016 mit überwältigender Resonanz, wird das Orchester am Samstag, dem 6. April, im Theatersaal des Carolus-Magnus-Gymnasiums wieder ein elegantes Abendkonzert im Stil der Reihe „Night of the Proms“ präsentieren. Die Gäste erwartet ein beeindruckendes Potpourri musikalischer Höhepunkte mit vielen bekannten Melodien verschiedener Genres und Dekaden. Der Kartenvorverkauf ist mit sehr großer Nachfrage gestartet. Es ist davon auszugehen, dass das Konzert bis zum 6. April ausverkauft sein wird. Noch sind Karten im Vorverkauf beim Modehaus Possny in der Hauptstraße erhältlich.