Sie befinden sich hier:
 

Aktuelles aus Marsberg

Grundausbildung erfolgreich abgeschlossen

Marsberg. Ganz im Zeichen der Ausbildung stand der März diesen Jahres für etwa 20 Kameradinnen und Kameraden der Feuerwehr Marsberg: Zwischen dem 7. und 30. März absolvierten sie erfolgreich den Truppmann-2-Lehrgang in Marsberg und schlossen damit ihre Grundausbildung erfolgreich ab.

Mit einer schriftlichen und einer praktischen Prüfung sowie einer gemeinsamen Abschlussübung unter den Augen von Kreisbrandmeister und Wehrleitung stellten sie ihr Können eindrucksvoll unter Beweis. Nachdem bereits im vergangenen Jahr mit dem TM1-Lehrgang die Basis für eine erfolgreiche Grundausbildung gelegt werden konnte, konnte in diesem Jahr diese endlich abgeschlossen werden. Stand im letzten Jahr der Löscheinsatz im Vordergrund des Lehrgangs, so wurde auf dem TM2-Lehrgang der Schwerpunkt auf die Technische Hilfeleistung gelegt. An den vier Wochenenden wurden den Absolventen in theoretischen wie praktischen Ausbildungseinheiten die vielfältigen Facetten des Hilfeleistungseinsatzes vermittelt. Dazu hatte Lehrgangsleiter Martin Hünemeyer ein gutes Dutzend Ausbilder aus dem ganzen Stadtgebiet gewinnen können: So standen Grundtätigkeiten wie Knoten und Stiche ebenso auf dem praktischen Stundenplan wie das Absichern einer Einsatzstelle gegen fließenden Verkehr oder der Einsatz von hydraulischen Rettungsgeräten. Der Einsatz des Greifzuges wurde ebenso geübt und geprüft wie die Vornahme einer Bockleiter. Auf Unfallverhütung, Grundlagen von Erster Hilfe und Sprechfunk wurde im Rahmen der praktischen Ausbildung ebenfalls wert gelegt. In den theoretischen Unterrichtseinheiten wurden wissenschaftliche Grundlagen wie beispielsweise die Mechanik vermittelt, ebenso die Gefahren der Einsatzstelle und Fahrzeug- und Gerätekunde. Das letzte Lehrgangswochenende stand dann ganz im Zeichen der Leistungsbeurteilung: So mussten sich alle Teilnehmer einer praktischen Prüfung unterziehen, am Abschlusstag konnte durch den Kreisbrandmeister die schriftliche Prüfung abgenommen werden. Alle Teilnehmerinnen und Teilnehmer schlossen diese mit zum Teil sehr guten Ergebnissen ab. Abgerundet wurde die letzte Übungstag mit einer Einsatzübung in Meerhof: Angenommen wurde die Rettung von eingeklemmten Personen aus einem verunfallten PKW. Mit dem erfolgreichen Abarbeiten dieses Übungseinsatzes schloss ein rundum gelungener Lehrgang, wie alle Beteiligten einhellig feststellen konnten. Mehrere Teilnehmer werden ihre Ausbildung in der Freiwilligen Feuerwehr noch in diesem Jahr fortsetzen, bei Lehrgängen auf Kreisebene in Meschede-Enste.