Sie befinden sich hier:
 

Aktuelles aus Marsberg

Nach der Sommerpause: Orgel-Matinee wird fortgesetzt

Marsberg. Am 14. September nimmt die Kantorei nach der Sommerpause die Reihe der Orgel-Matineen wieder auf. Zu Gast wird Erik Strohmeier aus Delbrück sein.

Der im Jahr 1999 geborene junge Künstler studiert zurzeit katholische Kirchenmusik an der Hochschule für Musik in Detmold in der Klasse von Prof. Tomasz Nowak aus Münster/Detmold. Im Februar dieses Jahres nahm er an einem Meisterkurs bei Olivier Latry, dem Titularorganisten der Kathedrale „Notre Dame“ in Paris teil. Seit 2017 ist Erik Strohmeier als Kirchenmusiker im Pastoralverbund Salzkotten tätig und baute dort eine rege kirchenmusikalische Aktivität auf. Das spannende Programm umfasst Werke von Johann Sebastian Bach, César Franck und Louis Vierne und verheißt manch schöne Überraschung. Für Manche wird es ein Wiedersehen und -hören geben, denn Erik Strohmeier gab zum Jahreswechsel 2017/2018 in der Silvesternacht sein Debütkonzert noch als Schüler des Marsberger Propsteikantors Marcel Eliasch in der Propsteikirche. Das Konzert beginnt am Samstag, dem 14. September, um 11.30 Uhr in der Propsteikirche! Der Eintritt ist wie gewohnt frei.