Sie befinden sich hier:
 

Aktuelles aus Marsberg

Neuerungsarbeiten in der Schützenhalle Essentho fast abgeschlossen

Essentho. Nach nun mehr als 40 Jahren Bestehen der Schützenhalle Essentho war es an der Zeit, einige Umbaumaßnahmen durchzuführen.

So wurden unter anderem die sanitären Anlagen renoviert und auch barrierefrei gestaltet. Unter anderem fanden die Arbeiten an den Herrentoiletten statt. Für die Damen wurden Waschtische und Spiegel angebracht. Da die Halle auch für private Veranstaltungen, wie Ferienlager oder ähnliches, genutzt wird, wurden die alten Duschmöglichkeiten entfernt und neue geschaffen. Auch diese sind barrierefrei. Dort wo die alten Duschräume waren, entstehen ein neuer Essraum und eine neue Küche. Das alles bedeutete viel Zeit, Arbeit und einen hohen Kostenaufwand. Umso mehr freute sich der Schützenverein Essentho über die Spende der Stiftung der Sparkasse Paderborn-Detmold für Marsberg in Höhe von 2.500 Euro. Dazu erklärte Andreas Trotz, Vorsitzender des Stiftungsvorstands: „Menschen mit Behinderung die Teilnahme an Veranstaltungen und damit die Teilhabe am öffentlichen Leben zu ermöglichen, ist uns ein wichtiges Anliegen. Dafür engagieren wir uns gern.“