Sie befinden sich hier:
 

Aktuelles aus Marsberg

Goldenen Meisterbrief entgegengenommen

Westheim. Malermeister Heinz Garbes aus Westheim konnte kürzlich in der Festhalle der Hüstener Schützenbruderschaft vom Präsidenten des Zentralverbands des Deutschen Handwerks, Hans-Peter Wollseifer, neben 52 anderen Handwerksmeistern in einer großen Jubiläumsfeier den Goldenen Ehrenmeisterbrief in Empfang nehmen.

Heinz Garbes hat vom 1. April 1954 bis 31. März 1957 das Malerhandwerk erlernt und war anschließend zehn Jahre in verschiedenen Malerbetrieb als Geselle tätig. 1967 legte er die Meisterprüfung im Maler- und Lackiererhandwerk ab und führte anschließend mit seiner Ehefrau Hannelore, die zwischenzeitlich verstorben ist, seinen Malerbetrieb. In den 90er Jahren beschäftigte er 20 Mitarbeiter und bediente seine Kundschaft im Umkreis von 60 Kilometern. 18 Auszubildende lernten bei ihm, von ihnen haben inzwischen fünf auch die Meisterprüfung absolviert. 1988 erweiterte er seinen Malerbetrieb und um Beschriftungen und Vereinsbedarf. Im Jahre 2000 übergab er die Betriebe an seine Söhne.