Sie befinden sich hier:
 

Aktuelles aus Marsberg

Friedhofsschilder instandgesetzt

Marsberg (ma). Wer den Weg zum Friedhof in Niedermarsberg nicht wusste, konnte noch bis vor kurzem ein wenig Probleme bekommen. Die Schilder, die dort hin wiesen, waren deutlich in die Jahre gekommen.

Das konnte Rudi Jurga nicht länger mit ansehen. Und weil Schützen nicht nur Schützenfest feiern, sondern sich auch sozial engagieren, hat er im Namen der Kompanie Jittenberg der Schützenbruderschaft St. Magnus Niedermarsberg Nägel mit Köpfen gemacht. Oder besser: Er hat die Schilder wieder instandgesetzt. In Absprache mit der Stadt schliff er die drei Hinweisschilder zunächst ab, grundierte sie mit dunkler Farbe und strich die Schrift anschließend zweimal kupferfarben an. Nun kann er beim Spazierengehen die Schilder wieder gut betrachten. Und auch nicht ganz so Ortskundige haben es wieder leichter, den Friedhof zu finden.