Sie befinden sich hier:
 

Aktuelles aus Marsberg

Marsberger Qualitätszirkel präsentierte Pflege zum Anfassen

Marsberg. Intubieren, durch eine Brille schauen und merken wie es ist, eine Augenkrankheit zu haben, Blutzucker oder Blutdruck messen, dieses und vieles mehr probierten die Schüler am Stand des „Qualitätszirkels für Pflege und Gesundheit in Marsberg“ auf der Pflegebörse im Berufskolleg Olsberg aus.

Seit April 2015 besteht der „Qualitätszirkel für Pflege und Gesundheit in Marsberg“, zu dem sich Einrichtungs- und Pflegedienstleitungen der Marsberger Pflege- und Gesundheitseinrichtungen zusammengeschlossen haben. Ziel ist es, ein Netzwerk für Pflege und Gesundheit in Marsberg aufzubauen und die Kooperation aller Einrichtungen zu intensivieren. Ebenso steht die gemeinsame öffentliche Kommunikation und Präsentation des Gesundheitsstandortes Marsberg im Vordergrund. „Wir begrüßen die Zusammenarbeit und die gemeinsame Präsentation der Pflege- und Gesundheitseinrichtungen in Marsberg. Die gemeinsamen Aktionen, die der Qualitätszirkel auf die Beine gestellt hat, sind eine sehr gute Sache“, so Rüdiger Nentwig, Wirtschaftsförderer Stadt Marsberg und Geschäftsführer Stadtmarketing und Wirtschaftsförderung Marsberg. Mit der ersten gemeinsamen Aktion „Internationaler Tag der Pflege“ im Mai 2015 wurde bereits auf den Qualitätszirkel aufmerksam gemacht und dieser der breiten Öffentlichkeit vorgestellt. Nun präsentierte man sich auf der Olsberger Pflegebörse, die Schülern, Berufsstartern sowie Berufsrückkehrern die Möglichkeit gibt, sich über Pflege zu informieren und den direkten Kontakt zu Gesundheits- und Pflegeeinrichtungen herzustellen. Viele interessierte Schüler besuchten den Stand des Qualitätszirkels und nutzen die Möglichkeit, die medizinischen Geräte und Pflegehilfsmittel kennenzulernen und auszuprobieren. „Die Teilnahme an der Pflegebörse war ein Erfolg für den Qualitätszirkel und wir haben uns über das große Interesse seitens der Besucher sehr gefreut“, so Claudia Artz, Einrichtungsleiterin DRK-Seniorenzentrum „Haus am Bomberg“. In Olsberg auf der Pflegebörse waren das Altenheim St. Franziskus in Beringhausen, AWO, Caritas Sozialstation Marsberg, DRK-Seniorenzentrum „Haus am Bomberg“, K&S Seniorenresidenz, LWL-Klinik sowie LWL-Pflegezentrum und LWL-Wohnverbund, Sabri Ambulante Pflege und das St. Marien-Hospital Marsberg vertreten.