Sie befinden sich hier:
 

Aktuelles aus Marsberg

Studienfahrt zur Zeche Zollverein und zur Villa Hügel

Marsberg. Die erste Tagesfahrt der VHS Brilon-Marsberg-Olsberg im neuen Semester führt am Mittwoch, dem 26. September, nach Essen.

Das Ziel am Vormittag ist die Zeche Zollverein, die seit 2001 zum UNESCO-Welterbe gehört. Bei einer dreistündigen Besichtigungstour erlebt die Gruppe zu Fuß „Den Weg der Kohle von der Zeche zur Kokerei". Nach der Mittagspause bringt der Bus die Gruppe zur Villa Hügel. Mit ihren 269 Räumen und 8100 Quadratmetern Wohn- und Nutzfläche, umgeben von einem 28 Hektar großen Park ist die Villa Hügel mehr als nur ein Unternehmerwohnsitz. Sie ist ein Symbol der Industrialisierung Deutschlands. Hier nimmt die Gruppe an einer 90-minütigen Führung im Haupthaus und der Historischen Ausstellung Krupp teil. Der Themenschwerpunkt ist die Baugeschichte des Hauses sowie die Firmen- und Familiengeschichte Krupp. Im aktuellen Programmheft der VHS Brilon-Marsberg-Olsberg finden sich zusätzlich zur Tagesfahrt nach Essen noch zahlreiche weitere interessante Tagesfahrten und Studienreisen in 2018 und 2019. Das Programmheft liegt in allen bekannten Institutionen und natürlich in allen drei Geschäftsstellen aus. Alle Fahrten finden sich zudem unter www.vhs-bmo.de. Weitere Informationen und Anmeldungen zur Tagesfahrt nach Essen sind telefonisch unter 02961-6416, per E-Mail an brilon@vhs-bmo.de oder online unter www.vhs-bmo.de möglich.