Link verschicken   Druckansicht öffnen
 

Kostenfreie Abholung des Sperrmülls bei Hochwasserschaden

16. 07. 2021

Marsberg. Aufgrund des Hochwassers am Mittwoch drang in einigen Anwesen im Stadtgebiet Marsberg Wasser in die Kellerräume, wodurch Einrichtungsgegenstände und dort gelagerte Güter unbrauchbar wurden. Um die Geschädigten in gewissem Umfang zu unterstützen, hat die Stadt Marsberg bezüglich der Sperrmüllabfuhr folgenden Regelung getroffen:
Die beschädigten Einrichtungsgegenstände können durch eine einmalige kostenlose Sperrmüllabfuhr durch die Stadt Marsberg entsorgt werden. Die Sonderabholung ist pro Grundstück auf 2,5 Kubikmeter begrenzt. 
Betroffene melden die Sperrmüllabfuhr nicht wie sonst über die Abfuhrkarten oder den Online-Service, sondern bitte per Email bis zum 31. Juli an .
Aus dem Betreff der Email soll die Anschrift und der Name des betroffenen Haushaltes hervorgehen. 
Um eine missbräuchliche Nutzung der kostenlosen Abfuhr zu verhindern, muss ein aussagekräftiges Bild angehängt werden, das belegt, dass es sich um einen Hochwasserschaden handelt. 
Die Betroffenen erhalten nach erfolgter Anmeldung eine Info-Mail über den Abfuhrtermin. 
Für Rückfragen steht das Amt für Bürgerdienste und Ordnung unter Tel. 02992 602243 und 02992 602301 zur Verfügung.
 

 

Bild zur Meldung: Feuerwehreinsatz in Marsberg. Foto: Feuerwehr Marsberg

 
BunseSauerland HolidayS & WMöbelkreis
 
K&HS & WSchulteKüchen Tuschen