Link verschicken   Druckansicht öffnen
 

Neue Glocke im Turm der Nikolaikirche eingebaut

14. 09. 2021

Obermarsberg. Gestern wurde gegen Mittag bei strahlendem Sonnenschein die neue Nikolausglocke im Turm der Nikolaikirche eingebaut.
Viele schaulustige Bürger und auch die Kinder des Kindergartens nahmen an diesem sehr seltenen Ereignis teil.

Nachdem die größere der beiden vorhandenen Glocken der Nikolaikirche Obermarsberg, 
gegossen im Jahre 1976 von der Glockengießerei Petit & Gebrüder Edelbrock in Gescher in Westfalen. im Bereich der Haube gesprungen war, wurde im Mai, wie berichtet, eine neue Glocke von der Glocken- und Kunstgießerei Rincker gegossen. 

Die neue Glocke ist aus Zinnbronze, ist 600 Millimeter hoch und hat einen Durchmesser von 608 Millimetern sowie ein Wiegegewicht von 138 Kilogramm.
Der Schlagrings ist 44 Millimeter stark.
Zu lesen steht auf ihr als Schulterzier + ST · NIKOLAUS HEISSE ICH · ZUR NÄCHSTENLIEBE RUFE ICH DICH. Flankenzier ist das Medaillon des Heiligen Nikolaus, Die Inschrift lautet + 1250 JAHRE CHRISTENTUM AN DER DIEMEL 772-2022 NIKOLAIKIRCHE OBERMARSBERG 1864 – 1929 – 1942 – 1976 – 2021 
Der Guss dieser Glocke soll auch auf das Festjahr 2022, gleichzeitig 1.250 Jahre Christentum an der Diemel, hinweisen.

 

Bild zur Meldung: Die neue Glocke der Nikolaikirche

 
S+WSchulteObere PaulinenstraßeTuschen KüchenBeSte Stadtwerke
 
SchweizerBunse KosmetikMeiwesAlloheim