Link verschicken   Druckansicht öffnen
 

Raubüberfall beim REWE - Zeugen gesucht

12. 01. 2023

Marsberg. Gestern gegen 22.05 Uhr wurde der REWE-Markt in der Bahnstraße überfallen. Die beiden Verkäuferinnen schlossen den Haupteingang zum Markt ab. Danach gingen sie in das Büro, um die üblichen Büroarbeiten nach Schließung des Marktes zu erledigen. Als sie damit fertig waren, wollten beide Feierabend machen. Beim Verlassen des Büros stand der unbekannte Täter vor ihnen und forderte die Tageseinnahmen. Er bedrohte dabei beide Geschädigten mit einem Messer. Nachdem sie ihm das Geld ausgehändigt hatten, verlangte der Räuber noch, dass sie ihn aus dem verschlossenen Haupteingang nach draußen lassen sollten. Nachdem der Täter den REWE-Markt verlassen hatte, riefen die Frauen die Polizei. Die sofort eingeleitete Fahndung verlief ohne Erfolg. Die Auswertung der Videoüberwachung zeigt, dass der Mann gegen 20.45 Uhr den Verkaufsraum des REWE-Marktes betrat. Er hat sich vermutlich danach im Markt versteckt, bis die Angestellten den Haupteingang abschlossen und in das Büro gingen. Der auf der Aufzeichnung zu erkennende Täter hatte einen schwarzen Kapuzenpullover und eine schwarze Hose an. Er trug schwarze Schuhe und eine blaue, medizinische Maske. Unter der Maske konnte ein Vollbart erkannt werden. Der Räuber sprach nach Aussage der Geschädigten deutsch mit Akzent. Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen aufgenommen und sucht nun Zeugen. Wer kennt den Mann bzw. hat ihn beim Betreten des REWE-Marktes gesehen und kann sachdienliche Hinweise machen? Hinweise nimmt die Polizeiwache in Marsberg unter tel. 02992 902003711 entgegen.

 

Bild zur Meldung: Symbolbild Blaulicht

 
Schulprobleme?BrauereiKüchenwerkFingerprint
 
Heilkundliche PraxisFensterSparkasse