Link verschicken   Druckansicht öffnen
 

Bundesweiter Warntag

07. 12. 2022

Hochsauerlandkreis. Auch der Hochsauerlandkreis und seine Städte und Gemeinden beteiligen sich am morgigen Donnerstag am gemeinsamen Warntag von Bund und Ländern. Ab 11 Uhr aktivieren die beteiligten Behörden und Einsatzkräfte unterschiedliche Warnmittel wie beispielsweise Sirenen oder Warn-Apps wie NINA oder KATWARN.
 
Die Probewarnmeldung wird erstmals auch über Cell Broadcast verschickt und darüber Handys in Deutschland direkt erreichen. In den Betrieb gehen soll Cell Broadcast am 23. Februar 2023, ab dann können alle warnenden Behörden wie auch der Hochsauerlandkreis Warnmeldungen versenden.
 
Beim Warntag werden die technischen Abläufe im Fall einer Warnung und auch die Warnmittel selbst auf ihre Funktion und auf mögliche Schwachstellen hin überprüft. Im Nachgang werden von den Verantwortlichen gegebenenfalls Verbesserungen vorgenommen und so das System der Bevölkerungswarnung sicherer gemacht.

 

 

Bild zur Meldung: Bundesweiter Warntag

 
Schulprobleme?BrauereiKüchenwerkFingerprint
 
Heilkundliche PraxisFensterSparkasse